In der Ergotherapie kommt eine Narbenbehandlung hauptsächlich im Rahmen einer Handtherapie vor. Grundsätzlich kann eine Narbenbehandlung jedoch bei allen Arten von Narben am Körper (OP-Narben, Kaiserschnittnarben, Narben nach Schnittverletzungen) wichtig sein. Hier können Techniken aus der Ortho-Bionomy hilfreich sein.


Im Verlauf einer Wundheilung können Gewebeverhärtungen, Hyper- und Hyposensibilitäten entstehen. Narben können das Fasziengewebe schädigen und Einfluss auf die darunterliegenden Strukturen haben. Auch innerhalb des Bauchraums kann das Gleichgewicht von Fasziengewebe und benachbarten Organen gestört sein. Bei Narben über Gelenken können unbehandelte Narben zudem zu Kontrakturen bzw. Bewegungseinschränkungen der Gelenke führen und somit den Alltag des Patienten stark einschränken.

 

Ziele der Narbenbehandlung sind Patientenaufklärung, Tipps für den Patienten, Ödemreduktion, Unterstützung der Wundheilung,  Schmerzreduktion, Verbesserung der Narbenelastizität, Verringerung von Kontrakturen.

 

Siehe auch 

Handtherapie

Manuelle Techniken

Ortho-Bionomy

Somatic Experiencing

 

Hier finden Sie uns:

Praxis für Ergotherapie

Barbara Armbruster

Sofienstr. 2

69226 Nußloch

 

Terminvereinbarung:

06224-174539 06224-174539

 

Persönlich erreichen Sie uns:

Montag, Dienstag, Donnerstag u. Freitag

9.00 Uhr - 10.00 Uhr

 

Anmeldung telefonisch:

Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf unserem Anrufbeantworter, wir rufen zeitnah zurück.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

info@ergotherapie-nussloch.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Ergotherapie Barbara Armbruster